Wachauer Adventsingen - Hubert Schmid
 
33. Wachauer Adventsingen
am 17. Dezember 2017 um 15 Uhr in der Dominikanerkirche Krems

Eine Veranstaltung der Volkskultur Niederösterreich im Bezirk Krems.
 
 
 Startseite | Infos für Besucher | Anreise | Teilnehmende Gruppen | Bildergalerie | Presse



Informationen für Besucher

Die Tradition dieses Adventsingens geht auf SR Grete Deißenberger zurück, die im Jahr 1984 das erste Adventsingen organisierte. Mittlerweile präsentiert sich das Wachauer Adventsingen zum einunddreissigsten Mal am dritten Adventsonntag, und ist damit zum fixen Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Krems geworden.

Vokal- und Instrumentalgruppen aus der Wachau treten in ihren originalen Trachten auf, um Volkslieder und Volksmusik zur Weihnachtszeit darzubieten. In der Wachau sind dies: die Wachauer Festtracht mit Goldhaube oder die bürgerliche Wachauer Festtracht.

Wir wollen mit dieser Veranstaltung dem Weihnachtsstress entgegenwirken, eine gute Stunde innehalten und harmonischen Klängen lauschen. Klänge, die zur Zeit unserer Großeltern und früher im Volk entstanden sind, und auch vom Volk gesungen und gespielt wurden.

Beim Wachauer Adventsingen gibt es keine Platzreservierungen. Es ist freie Platzwahl. Daher empfiehlt es sich, schon etwa 30min vor Veranstaltungsbeginn (also schon um 14.30 Uhr) in der Dominikanerkirche Krems zu sein, um einen guten Platz zu bekommen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Eine freiwillige Spende - die zur Abdeckung der unvermeidbaren Aufwände dient - würde uns freuen.

Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung hilft Ihnen gerne
Ing. Martin Weber, mobil: 0676/5271403, email: info@wachauer-adventsingen.at
www.wachauer-adventsingen.at

 

vor und nach der Veranstaltung
 
Unterkünfte in Krems | Gastronomie in Krems | Dominikanerkirche | Region Wachau


(c) 2006 Martin Weber